Aktuelles

 Deshalb heulten im kompletten Landkreis die Sirenen
03.02.2020   Kreis Hildesheim - Pünktlich um 12 Uhr heulen am Sonntag die Sirenen im gesamten Landkreis. Doch die Feuerwehren mussten nicht ausrücken. Was war passiert?
Dass sonnabendmittags um 12 Uhr im Landkreis die Sirenen heulen, ist ganz normal. Probealarm nennt man das. Doch an diesem Wochenende schrillten sie plötzlich am Sonntag um 12 Uhr los, in allen Orten im Landkreis – und sorgten damit für einige Verwirrung. Bei Feuerwehrleuten und in der Bevölkerung.

Technische Probleme
Für die Feuerwehr klärte sich die Situation schnell auf. Die erfuhren über Funk, dass kein tatsächlicher Einsatz anstand, sondern es vielmehr ein Problem in der Technik gebe. So rückte auch tatsächlich keine Wehr aus. Die heulenden Sirenen ließen sich von der Leitstelle auch nicht abstellen, sie stoppten erst nach dem normalen Ablauf des Alarms.

Ursache unklar
Auf Nachfrage erklärte Winfried Elsebach, von der Leitstelle der Hildesheimer Berufsfeuerwehr, die Ursache für die Fehlfunktion sei noch nicht geklärt. Die Servicefirma, die die Anlage warte, müsse sich nun auf Fehlersuche begeben.

Quelle: Hildesheimer Allgemeine / uli

zurück