Freiwilllige Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hildesheim ist Bestandteil der Feuerwehr Hildesheim und übernimmt zusammen mit der Berufsfeuerwehr die der Stadt Hildesheim nach dem Niedersächsischen Brandschutzgesetz obliegenden Aufgaben des Brandschutzes und der Hilfeleistung. Über 400 Männer und Frauen im Alter zwischen 16 und 62 Jahren leisten ihren Dienst als aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hildesheim. Freiwillige, die jederzeit bereit sind, ihr Leben und ihre Gesundheit für die Rettung von Menschen, Tieren, Sachwerten und der Umwelt einzusetzen, alles stehen und liegen zu lassen.
Die Freiwillige Feuerwehr Hildesheim besteht aus 13 Ortsfeuerwehren, verteilt über das gesamte Stadtgebiet. Jede Ortsfeuerwehr hat ihren eigenen Zuständigkeitsbereich. Hier wird sie, je nach Art und Umfang des Einsatzes, alleine oder gemeinsam mit Kräften der Berufsfeuerwehr eingesetzt. Außerdem sind alle Ortsfeuerwehren in Lösch- und Fachzüge mit speziellen Aufgaben eingebunden. Bei Großeinsätzen (z. B. Großbrand, Unwetter, Hochwasser, Gefahrgutunfälle, Bombenräumungen) oder mehreren Paralleleinsätzen werden diese im gesamten Stadtgebiet oder überörtlich bei Katastrophen (z. B. Waldbrand, Hochwasser) eingesetzt.

Die Feuerwehr Stadt Hildesheim hat die Fachzüge Wasserförderung, Wassertransport, Technische Hilfe und Gefahrgut (Schwerpunkt Dekontamination) aufgestellt, die auch überörtlich eingesetzt werden.
Im vorbeugenden Brandschutz überprüfen die Ortsfeuerwehren regelmäßig die Hydranten in ihren Zuständigkeitsbereichen. Sie stellen Brandsicherheitswachen bei zahlreichen Veranstaltungen (z. B. Theatervorstellungen, Osterfeuer, Lampionumzüge und Lagerfeuer der Schulen und Kindergärten, Feuerwerk) und führen Aktionen zur Brandschutzerziehung und -aufklärung mit Schulen und Kindergärten durch.
Neben den klassischen Aufgaben im Brandschutz und der Hilfeleistung nimmt die Freiwillige Feuerwehr auch Aufgaben im kulturellen Bereich und der Jugendarbeit wahr.
Die Freiwillige Feuerwehr leitet der Stadtbrandmeister mit seinem Stellvertreter. Diese werden unterstützt von 13 Ortsbrandmeistern und weiteren Funktionsträgern, wie z.B. Stadtausbildungsleiter, Stadtjugendfeuerwehrwart oder Stadtsicherheitsbeauftragter.
Bitte sprechen Sie Ihre Ortsfeuerwehr an, wenn Sie die Freiwillige Feuerwehr aktiv oder fördernd unterstützen wollen.