Freiwillige Feuerwehr Himmelsthür

Aktuell

21.06.2018

 Einsatznummer: 54 / 2018



Uhrzeit:
- 19:08 Uhr

Einsatzstichwort:
- B1 (Gartenlaube)

Einsatzgebiet:
- HI-Stadtgebiet / Nord

Einsatzort:
- An der Scharlake

Alarmierte Kräfte:
- BF Hildesheim
- FF Himmelsthür

Eingesetzte Kräfte Himmelsthür:
- 03-49-21 LF 16/12 City
- 03-62-21 GW-L2
- 03-19-21 MTW

Einsatzstärke:
- 1/28 davon 14 Atemschutzgeräteträger

Grund der Alarmierung:
- Am frühen Donnerstagabend brannte es an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet.

Gegen 18.21Uhr erreichten mehrere Notrufe die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Hildesheim. Auf dem Gelände des Feldbahnmuseums am Kennedydamm brannte eine Hütte. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte auf dem Gelände ein Holzhäuschen in voller Ausdehnung. Die Rauchsäule war weithin sichtbar. Mit zwei Strahlrohren wurde das Feuer erfolgreich bekämpft. Unterstützt wurde die Berufsfeuerwehr von den Ortsfeuerwehren Bavenstedt und Drispenstedt.

Während sich die Löscharbeiten am Kennedydamm dem Ende neigten, erreichte eine neue Feuermeldung die Leitstelle. In der Baurat-Köhler-Straße brannte eine Gartenlaube. Als die Einsatzkräfte die Einsatzstelle erreichten, stand eine Laube am Rand der Kolonie in Vollbrand, eine weitere Laube brannte bereits im Dachbereich. Mit zwei Trupps unter Atemschutz wurde das Feuer bekämpft. Die Dachverkleidung der zweiten Laube musste im weiteren Einsatzverlauf geöffnet werden um diverse Glutnester abzulöschen. Neben Kräften der Berufsfeuerwehr war hier auch die Ortsfeuerwehr Himmelsthür eingesetzt.

Um 19.40 Uhr entdeckte dann eine Streifenwagenbesatzung eine Rauchentwicklung im Bereich der Gartenkolonie Hottelner Weg. Dort entdeckten die Beamte einen Entstehungsbrand an einer Gartenlaube. Die Polizei unternahm einen Löschangriff mit einem Pulverlöscher. Die anrückenden Kräfte der Feuerwehr mussten lediglich Nachlöscharbeiten durchführen.

Text und Foto BF Hildesheim

zurück


 





Aufnahmeantrag